Zeitachse Römerzeit

Zeit Malta Europa/Welt
-218 Maltas fällt an Rom,
römische Villa in Rabat, römische Badeanlagen bei Ghajn Tuffieha, Xemxija, Ramla-Bucht/Gozo u.A.;
Errichtung von Häfen und Werften, Abholzung der letzten Wälder
2. Punischer Krieg 218-202 v.u.Z. endet mit Sieg Roms über Karthago
um -150 neben punischen und römischen Kulten Ausbreitung des Christentums auf Malta
römische Nekropolen und frühchristliche Katakomben auf Malta und Gozo
3. Punischer Krieg 149-146 v.u. Z., Zerstörung Karthagos durch Rom unter Scipio,
ab 120 v.u.Z.: Erste Germanische Völkerwanderung (Kimbern, Teutonen, Abronen nach Süden)
-52 Sieg Cäsars über die gallisch/keltische Koalition bei Alesia……………Um 85 : Gründung der Provinzen Ober- und Untergermanien mit den Hauptstädten Köln und Mainz, Baubeginn am Limes
249 Beginn der Christenverfolgungen unter Kaiser Decius, Flucht sizilianischer Christen nach Malta
200 um 185: Zweite Germanische Völkerwanderung (Goten zunächst an’s Schwarze Meer, Alemanneneinfälle in Rätien u.A.)
330: Kaiser Konstantin d.G. erhebt Byzanz/Konstantinopol zur Hauptstadt
375: Einfall der Hunnen in Europa, Sieg über die Ostgoten. Große Germanische Völkerwanderung (Goten nach Italien und Südgallien, Vandalen und Sueben nach Spanien usw.)
395 Ende des Römischen Imperiums nach dem Tod Kaiser Theodosius‘ I.