Essen

Pauschalreisen enthalten i.d.R. zumindest das Frühstück.
Gerade in Hotels wird darunter oftmals nur das «kontinentale», also französische «Frühstück», bestehend aus Kaffee und einem Brötchen mit Butter und Marmelade verstanden.
Dagegen besteht das englische Frühstück – immer – aus Eiern mit Speck, manchmal Würstchen, Grilltomaten und dicken Bohnen.

 

Beim Mittag- bzw. Abendessen dominiert in den großen Hotels und vielen Restaurants die englische und italienische Küche. Vielfalt und Rafinesse der maltesischen Küche entgehen dem Touristen hierbei.

Die Auswahl an Restaurants ist überall groß, das Preisniveau relativ hoch, die Qualität jedoch sehr unterschiedlich.

 

Den Selbstversorgern seien die Märkte – besonders natürlich der tägliche Fischmarkt in Marsaxlokk – sowie die Hofläden der Erzeuger empfohlen. Es gibt große Supermärkte, darunter auch einige bekannte internationale Ketten, sowie in jedem Ort kleine, ebenfalls oft «Supermarket» genannte, private Lebensmittelläden.